Sonntag, 14. Juli 2019: Demo / Waldspaziergang am Hambacher Forst

Alarmstufe ROT • für den Wald • für die Dörfer • für den Kohlekompromiss
Keinen Meter weiter!

Die Lage ist dramatisch, Dörfer verschwinden gegen jede Vernunft, der Hambacher Wald wird ausgetrocknet, die Bagger nähern sich dem Wald auf 50 Meter . . .
Deshalb: Kommt zum Waldspaziergang “Wald statt Kohle” mit Naturführer und Waldpädagoge Michael Zobel:
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Sonntag, 14. Juli 2019,
Treffpunkt 11.30 Uhr Manheim/Ortskern, rund um den Marktplatz

• 12.00 Uhr Beginn – kurzer Geisterdorf-Spaziergang, dann zur BUND-Wiese und zum Nordrand des Waldes – mit spontaner Aktion/Performance vor Ort
– ca. 3 Stunden
• ÖPNV, S-Bahnhof Kerpen-Buir, wir schicken bei Bedarf Shuttles
• keine Begrenzung der Gruppengröße, kein Teilnahmebeitrag
• bitte eigene Tassen, Teller und Besteck mitbringen.
• Die Veranstaltung ist bei der Polizei angemeldet.
Mehr Infos bei: Michael Zobel, naturfuehrung.com
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – zur Startseite – – – – – – – – – – – –

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Demo, Hambi bleibt!, Kohlekraft, Regio abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.